Redeployment – Talente fördern und richtig platzieren

Nicht jede Umstrukturierung muss auf einen Personalabbau hinauslaufen. Zumal es häufig so ist, dass gleichzeitig Überkapazitäten abgebaut werden müssen, während an anderer Stelle neue Fachkräfte gesucht werden. In Situationen wie diesen ist der Personalumbau beziehungsweise Redeployment die bessere Lösung und stellt darüber hinaus einen effektiven Ausgleich für den Fachkräftemangel dar.

Mit unseren Redeployment-Lösungen unterstützen wir Sie dabei, die neuen Bedarfe in Ihrem Unternehmen zu identifizieren und die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter auf die veränderten Unternehmensstrategien und -ziele auszurichten.

Agiles Arbeitsumfeld dank intelligenter und effizienter Redeployment-Lösung

Mit unserer einzigartigen effizienten Technologie-Lösung lassen sich Ziele, Kompetenzen und Erfahrungen Ihrer Mitarbeiter mit passenden internen Stellen abgleichen. Zusätzlich befähigen wir Ihre Mitarbeiter, Verantwortung für die eigene Karriere zu übernehmen und stellen transparente Prozesse zur Verfügung. Damit schaffen wir die Voraussetzungen für ein agiles Arbeitsumfeld.

Mit einer klugen Redeployment-Strategie gelangen Sie zudem schneller zum Ziel. Denn damit wird sowohl der zeitliche als auch der finanzielle Aufwand für die Rekrutierung als auch für die Restrukturierung minimiert. Mit dieser effizienten Lösung zur Schaffung von interner Mobilität und zur Realisierung von Stellenwechseln innerhalb eines Unternehmens verhindern Sie, dass Ihre besten Mitarbeiter sich außerhalb des Unternehmens nach neuen Karrieremöglichkeiten umsehen. So halten Sie Ihre besten Talente langfristig im Unternehmen.

Die Vorteile von Redeployment im Überblick

  • Kostensenkung durch Erhalt eines Arbeitsplatzes, statt teurer Recruiting-, Exit- und Onboarding-Prozesse sowie im Vergleich günstigere und einfachere Einarbeitung und Schulungsmaßnahmen
  • Intelligenter Abbau von Überkapazitäten und Verschlankung von Strukturen durch Förderung von flexiblen Karrierewegen innerhalb des Unternehmens
  • Erhalt der Motivation der Mitarbeiter und Verhinderung von Produktivitätseinbußen und Erhöhung der Mitarbeiterbindung und Senkung der Fluktuationsraten
  • Schutz und Aufbau einer positiven Arbeitgebermarke und Verhinderung von negativen Arbeitgeberbewertungen
  • Schnelle Besetzung offener Stellen für neue Unternehmensprioritäten und Schaffung einer agilen und nachhaltigen Arbeitskultur durch Identifizierung, Förderung, Bindung und Mobilisierung von Talenten
  • Erhalt und Ausbau von bestehendem Know-how und Erfahrung im Unternehmen sowie Schaffung und Pflege einer positiven Lernkultur
  • Kein Verlust von Mitarbeitern an Wettbewerber