Suche

Kunden Log-In

Wir leben Veränderung

Unternehmensentwicklung der Mühlenhoff Managementberatung

Mühlenhoff begleitet seit 2 Jahrzehnten Unternehmen erfolgreich bei Change-Prozessen. Daß wir unser Handwerk verstehen, zeigt unsere eigene Unternehmensentwicklung: Trends früh zu erkennen, eine lebendige Unternehmenskultur, die Veränderung fördert, ganzheitliches Denken und klar definierte Unternehmensziele und -werte sichern nachhaltig Wachstum und Wertschöpfung.

Mit 11 Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und einem weltweiten Partnernetzwerk zählt Mühlenhoff heute zu den wichtigsten HR-Beratungen des Landes.

2015

Im Jahr unseres 25jährigen Bestehens haben wir in einem Workshop mit allen Mitarbeitern unser Leitbild „Empathie, Kompetenz und Verbindlichkeit“ bestätigt. Wie auch in den Vorjahren wurde das Düsseldorf-Festival gesponsert: Mit Auftraggebern und Klienten und Teammitgliedern konnten wir einer gelungenen Aufführung folgen. Unsere Jobbörse, die zunächst Zugriff auf rd. 400.000 offene Positionen ermöglichte, wurde durch Verfeinerung der Algorithmen nunmehr in die Lage versetzt, mehr als 750.000 Positionen, was mehr als 50 % aller in Deutschland ausgeschriebene Positionen entspricht, zu erfassen.

2014

In Hamburg beziehen wir größere Räume im Zentrum der Stadt. Mit zahlreichen temporären Büros u.a. in Darmstadt, Kiel und Saarbrücken unterstützen wir Unternehmen und Mitarbeiter, die sich aufgrund umfänglicher Restrukturierungen neu aufstellen müssen. Während die Beratung der Mitarbeiter früher ausschließlich auf die Verarbeitung der Vergangenheit und den Blick nach vorne gerichtet war, sind wir heute in einem umfänglichen Maße bereits involviert, wenn die Entscheidung „Bleiben oder Gehen“ getroffen werden muss.

2013

Seit Ende 2013 sind wir zudem mit der Mühlenhoff Gruppe nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Durch ein unternehmensinternes Qualitätsmanagement sorgen wir damit für eine kontinuierliche Optimierung unserer Prozesse und versichern Ihnen eine permanente Sicherung und Nachhaltigkeit unserer Qualität.

2012

Seit Ende 2012 sind wir als qualitätsgeprüfter Träger für Maßnahmen der Arbeitsförderung gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) nach dem SGB III zertifiziert. Damit stehen wir Ihnen als Anbieter von Transfermaßnahmen bei geförderten Weiterbildungsmaßnahmen zur Seite.

2011

Zu Beginn des Jahres sind wir durch die Übernahme der zur insolventen SKP AG gehörenden Speqtrum GmbH in zahlreiche Verpflichtungen eingetreten, um zum einen unsere Marktposition zu stärken und um zum anderen Schaden von der Branche abzuwenden. Dies verlangte viel Aufmerksamkeit auf das Thema „Post Merger Integration“ diesmal in eigener Sache. An zahlreichen Standorten haben wir Standortveränderungen vorgenommen, um unsere Infrastruktur den heutigen Anforderungen anzupassen. Im Bereich der „Orientierungsberatung“ im Zuge der Umsetzung von Veränderungen bei unseren Kunden unter der Überschrift „Doppelte Freiwilligkeit“ oder auch „Voluntary Leaving“ haben wir in die Produktentwicklung und Mitarbeiterfortbildung investiert um der gestiegenen Verantwortung gerecht zu werden.

2010

Mit dem 20-jährigen Jubiläum geht auch unsere neue Website online.

Durch die Nähe zu unseren Klienten und die Akquisition von Positionen durch unsere „Job Search-Spezialisten“ liegen unsere erzielten Beratungsergebnisse deutlich oberhalb des Branchendurchschnitts.Das Großprojekt „Transfergesellschaft“-Delphi wird von allen Beteiligten (Unternehmen, Betriebsrat, Bundesagentur für Arbeit und Mitarbeiter) sehr positiv bewertet. Zudem konnten wir  unsere Erfahrung in der Beantragung  und Administration von EU-Fördermitteln ausweiten.

2009

Die Wirtschaftskrise führt dazu, dass wir unsere Kapazitäten vor allem im Bereich Outplacement einsetzen, da in den Unternehmen viele PE- und Coaching-Projekte gedrosselt werden. Wir entwickeln ein einzigartiges Intranet-Tool mit dem „Kampagnenmanager“.

IEBP eröffnet aufgrund zahlreicher Transferagenturen und Gesellschaften temporäre Büros in Rüsselsheim, Wuppertal, Lüdenscheid, Schwerin-Burscheid, Fürth und Rostock. Es wird ein spezielles Onboarding-Programm für neue freiberufliche Berater entwickelt und umgesetzt. In diesem schwierigen Jahr entscheiden wir uns zukunftsweisend für einen neuen Unternehmensauftritt.

2008

Nach Abschluss eines weiteren erfolgreichen Geschäftsjahres planen wir die zukünftige Unternehmensentwicklung mit gut ausgebildeten und engagierten Kollegen. Unser Leitbild „Kompetenz, Empathie, Verbindlichkeit“ bleibt uns dabei oberste Verpflichtung. Die aktuelle Diskussion zur Ethik in der Wirtschaftswelt thematisiert Pater Dr. Dr. Zoche auf unserem Jahresempfang mit seinem Vortrag “Macht, Erfolg, Sinn“.

Der zunehmenden Komplexität und Diversifikation tragen wir Rechnung, indem mit Frau Dr. Cornelia Strobel erstmals eine Niederlassungsleitung etabliert wird. Sie verantwortet den Bereich Süd mit dem Standort München sowie dem angeschlossenen Büro in Nürnberg.

2007

Im Sinne der sich abzeichnenden demografischen Entwicklung setzt Mühlenhoff auf Dienstleistungen rund um die Gewinnung und Entwicklung von Mitarbeitern. Auch das Themenfeld Retention gewinnt zunehmend an Bedeutung. Aber auch unser Know-how zur Prozessbegleitung bei erforderlichen Personalabbaumaßnahmen wird weiter ausgebaut. Mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Opaschowski zu Trends der zukünftigen Arbeitswelt verdeutlichen wir auch unseren Anspruch, diese mitzugestalten.

2006

Nahezu alle Berater schließen eine intensive 1-jährige Ausbildung zum Systemischen Coach, die in englischer Sprache durchgeführt wurde, mit Zertifikat ab. Daneben wird eine externe Supervision durch die Ausbilder etabliert. Die beiden Standorte in Düsseldorf-Oberkassel entsprechen nicht mehr unseren gestiegenen Anforderungen, sodass wir  ca. 900 m2. moderne Bürofläche – gestaltet nach unseren Bedürfnissen – im Medienhafen Düsseldorf anmieten.

2005

Dem Bestreben, für unsere Kunden innerhalb Deutschlands in einer Stunde erreichbar zu sein, sind wir durch die Eröffnung von weiteren Büros in Hannover und Nürnberg wieder ein Stück näher gekommen. Die Rückmeldungen unserer Klienten bestätigen eine sehr hohe Kundenzufriedenheit trotz schwieriger Marktbedingungen. Gleichzeitig arbeiten wir daran, unseren Service auf alle Phasen von Beschäftigungsverhältnissen auszuweiten.

2004

Die zunehmende Nachfrage nach Transfermaßnahmen veranlasst uns, diese Aktivitäten in einem darauf spezialisierten Unternehmen zu bündeln. „IEBP Institut zur Entwicklung beruflicher Perspektiven GmbH“ wird nach ISO 9001 ff. zertifiziert und beteiligt sich an bundesweiten Untersuchungen zur Festlegung von Qualitätsparametern. Herbert Mühlenhoff wird zum Global Chairman des Verbandes „Associaton of Career Firms International ACF-International“ gewählt und repräsentiert damit die Interessen aller in diesem Verband zusammengeschlossenen Unternehmen auf globaler Ebene.

2003

Weil interne und externe Qualifizierung und Weiterbildung die Grundlage unseres Erfolges sind, treffen sich die Berater bis zu 5-mal im Jahr, um sich über neueste Entwicklungen zu informieren und auszutauschen. Die IT-Struktur aller Büros wird auf ein einheitliches, intranetbasiertes System umgestellt. Das ermöglicht eine Unternehmenssteuerung nach modernen Maßstäben und sorgt für eine deutliche Verbesserung in den Serviceleistungen für unsere Klienten.

2002

Erstmals übersteigt das Beratungsvolumen von Mühlenhoff + Partner deutlich die 5 Mio. Euro-Grenze. Mehr als 60 Mitarbeiter sind an 11 Standorten für unsere Kunden da. Neue Arbeitsmarktinstrumente wie „Transfergesellschaften“ und Transferagenturen“ werden in das  Portfolio aufgenommen. Auch damit stellt sich das Unternehmen im Vergleich zu den direkten Wettbewerbern innovativ und zukunftsorientiert auf. Herbert Mühlenhoff  wird zum „Global Chairman“ bei „arbora- Global Career Partners“ gewählt und koordiniert damit die Aktivitäten von nahezu 1.000 Beratern in mehr als 200 Büros in 30 Ländern.

2001

Mühlenhoff unterstreicht sein internationales Engagement durch die Beteiligung an globalen Pre- und Postmerger Maßnahmen von „Fortune 500“ Unternehmen. Gleichzeitig beweisen Einzelprojekte mit mehr als 1.200 Mitarbeitern auch das funktionierende Projektmanagement. Nicht zuletzt aufgrund des anhaltenden Unternehmenswachstums wird Daniela König als weitere allein vetretungsberechtigte Geschäftsführerin bestellt. Herbert Mühlenhoff übernimmt für 2 Jahre das Präsidium des europäischen Verbandes der „Association of Career Management Firms ACF-Europe“ www .acf-europe.com.

2000

Das 10-jährige Firmenjubiläum feiern wir mit verschiedenen Vortragsreihen. Studien zu aktuellen Arbeitsmarktthemen werden durchgeführt. Aufgrund der starken Expansion eröffnen wir einen 2. Standort in Düsseldorf. Damit erhält das Unternehmen eine „Zentrale“, um so der Produktentwicklung und der Qualitätssicherung noch größere Bedeutung beimessen zu können.

1999

Es gelingt gemeinsam mit unseren internationalen Partnern mehrere „Global Contracts“ zu gewinnen. Resultat ist der Eintritt zusätzlicher Beratungsunternehmen zur globalen Marktabdeckung und die Umfirmierung in „arbora-Global Career Partners“. Durch das speziell an Top-Führungskräfte gerichtete Programm „Leaders in Transition“ erweitern wir gemeinsam mit anderen Partnern unser internationales Produktportfolio. Herbert Mühlenhoff übernimmt für 2 Jahre die Führung des Bundesverbandes „Outplacement“ im BDU.

1998

In der Weiterführung der im abgelaufenen Jahr umgesetzten Expansionsstrategie sind wir nun auch in Österreich aktiv und eröffnen ein Büro im Herzen Wiens sowie eine zusätzliche Dependance in Salzburg. Mit www.muehlenhoff.com sind wir erstmals auch über das Internet erreichbar und stellen mit www.outplacement.de eine themenbezogene Info-Plattform.

1997

Durch ein engeres Zusammenrücken der europäischen Regionen werden wir ermutigt, im Südwesten einen zusätzlichen Standort zu eröffnen. Mühlenhoff ist damit sowohl in der Nordschweiz als auch im Großraum Freiburg präsent. Als Sitz entscheiden wir uns für Basel und gründen in diesem Zusammenhang die Mühlenhoff + Partner AG, Schweiz mit einer Filiale in Zürich, um so auch flächendeckend in der deutschsprachigen Schweiz agieren zu können. Die französischsprachige Schweiz wird durch einen abora-Partner bedient.

1996

Im Vorfeld des Umzugs der Bundesregierung nach Berlin wird erstmals ein temporäres Büro (in Bonn) eröffnet. Die bereits seit Unternehmensgründung angebotenen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Change-Prozessen werden durch Management Audits im Rahmen von Due Dilligences und Potenzialanalysen abgerundet.

1995

Durch die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern sind wir an innovativen Entwicklungen in der Management-Diagnostik beteiligt und können als eines der ersten Beratungsunternehmen  ein IT-gestütztes Testverfahren zur Erfassung von Management-Stilen und Ableitung von Entwicklungsempfehlungen einsetzen.

1994

Die bundesweite Präsenz wird mit den neu eröffneten Standorten Stuttgart und Berlin weiter ausgebaut. Neu eingestellte Berater profitieren von einem systematischen „Newcomer-Training“. Damit können sie ihre eigenen Qualitätsansprüche jederzeit erfüllen. Auch im 5. Jahr wächst Mühlenhoff weiter stark.

1993

Ein internationales FMCG-Unternehmen (Fast Moving Consumer Goods) restrukturiert bundesweit den Außendienst und beauftragt uns, nach guten Erfahrungen im Einzel-Outplacement, ein spezielles Gruppenprogramm zu entwickeln und durchzuführen. Dieses Konzept wird in den Folgejahren von uns ständig weiterentwickelt.

1992

Das jährliche Partner-Meeting der „European Career Partners“ wird in unseren neuen, größeren Räumen in Düsseldorf, einem Jugendstil-Stadthaus in Oberkassel, durchgeführt. Nach systematischen und intensiven Vertriebsanstrengungen können wir – wirtschaftlich gesichert – zusätzliche Büros in Hamburg und München eröffnen. Das Produkt-Portfolio wird um die Durchführung von Betriebsklima-Analysen erweitert.

1991

Bereits im 2. Jahr sind die erforderlichen Grundlagen geschaffen, um die strategisch konsequente Internationalisierung in die Wege zu leiten. Das Aufnahmeverfahren in die  strategische Allianz „European Career Partners“, die nur einen Partner je Land zulässt, wird eingeleitet und erfolgreich abgeschlossen.

1990

Gründung des Unternehmens mit den Schwerpunkten „Change-Management- Begleitung“ und  Einzel-Outplacement; Eintragung im Handelsregister am 23. Januar 1990. Um in direkter Nähe unserer Kunden zu sein und gleichzeitig unseren Anspruch auf ein dynamisches Wachstum zu unterstreichen, eröffnen wir gleichzeitig an 2 Standorten in deutschen Wirtschaftszentren: Düsseldorf und Frankfurt. Von Beginn an bemühen wir uns um Branchenvielfalt bei unseren Kunden und begrüßen insbesondere fortschrittliche Industrien, wie Financial Services und Chemie.

Wed, den 25 October 2017Arbeitsmarkt: Wie Angebot und Nachfrage zusammenkommen

Herbert Mühlenhoff: „Besser in die Einarbeitung investieren, als zu streng selektieren.“[more]

Category: Aktuelles
Mon, den 18 September 2017Was eine hohe Qualität im Beratungsprozess auszeichnet

Auftraggeber suchen bei der Wahl einer passenden Unternehmensberatung nach eindeutigen...[more]

Category: Aktuelles
Mon, den 22 August 2016Digitalisierung der Wirtschaft und Personalpolitik

August 2016, Düsseldorf - Digitalisierung, innovative Technologien und disruptive Entwicklungen[more]

Category: Presse, 2016
Thu, den 14 July 2016Mühlenhoff: Sichere Neuplatzierung mit Outplacement

Juni 2016, Düsseldorf - Nicht alle qualifizierten Bewerber profitieren vom positiven Arbeitsmarkt[more]

Category: Presse, 2016
StandortkarteStandortkarteBusiness Coaching HamburgBusiness Coaching BerlinOutplacement HannoverBusiness Coaching DüsseldorfBusiness Coaching FrankfurtOutplacement NürnbergOutplacement WienOutplacement MünchenBusiness Coaching StuttgartOutplacement BaselOutplacement Zürich